Kaffee & Kuchen (2): Kaffee-Cocktail mit Eierlikör

Beim Kaffeetrinken bin ich kein Purist. Ich trinke Kaffee sehr gerne mit Milch - als Latte Machiato oder Cappuccino - aber auch gemischt mit Kakao, Gewürzen, Sirup,... Was halt gerade zur Hand ist und gut schmeckt ;-) Und als ich letztens dieses Rezept für einen Espresso-Cocktail mit Eierlikör und gefrorenen Himbeeren gesehen habe, war mir klar: Das probiere ich aus!

Aber mit Eierlikör? Es gab eine Zeit, in der haben meine Freundinnen und ich zu jedem Geburstag eine Eierlikörtorte gebacken. Hauptsächlich wegen des leckeren Schokobodens. Und dann irgendwann auch ohne den Likör - der schmeckte uns nämlich nicht wirklich... Ist aber schon lange her und der Geschmack kann sich angeblich ja auch ändern. Also, auf!

Das Original-Rezept habe ich eher als Orientierung verwendet. Ich mag Brombeeren und Schokolade lieber als Himbeeren und Vanille. Drum habe ich gefrorene Brombeeren (für zwei große Cocktails mit hohem Fruchtanteil habe ich eine ganze Packung = 300g genommen) mit dem Saft einer halben Zitrone und etwas Schokosauce zu einem Sorbet vermischt. Gut geht es mit einem Pürierstab. Falls der nicht zur Hand ist, kann man die etwas angetauten Brombeeren auch mit einer Gabel zerdrücken. Das ganze in Gläser füllen.

Da drauf - je nach Geschmack, bei mir eher wenig - eine Schicht Eierlikör.

So weit, so einfach. Jetzt kommt der kniffelige Part. Man soll den gekochten Espresso vorsichtig auf den Eierlikör gießen, so dass die Schichten unterscheidbar bleiben (ändert nicht viel am Geschmack, sieht aber besser aus). Tja. Und das, glaube ich, ist fast unmöglich! Der Eierlikör ist ja viel dickflüssiger als der Kaffee... Erinnert Ihr Euch an Ki-Ba? Kirsch-Bananensaft? Dafür wird auf den dickflüssigen Bananensaft der dünnflüssige Kirschsaft gegossen - der allerdings nach unten durchsickert und so für das schöne Muster sorgt. Ähnlich hat sich mein Espresso immer verhalten. Grrrr!

DSCF6982

 

Beim vierten Versuch habe ich dann noch etwas heiße Schokolade mit dem Espresso verrührt (Schokolade kann man eh nie genug in Getränke mischen!) und habe ein einigermaßen schönes Ergebnis bekommen. Also, sowohl optisch als auch geschmacklich. Vom Geschmack her hat mich der Cocktail vom ersten Glas an überzeugt! Trotz oder gerade wegen des Eierlikörs ;-)

DSCF7056

Oben auf die Kaffeeschicht dann noch etwas Sahne (ich habe Sprühsahne genommen, normale Schlagsahne geht aber bestimmt auch) und ein paar Schokostreusel. Sagte ich bereits, dass man nie zuviel Schoko haben kann? Für Ostern die perfekte Mischung: Ei und Schokolade und leckerer Kaffee. Und bei Sonnenschein ein guter Einstieg in die Eiskaffee-Saison... Unbedingt genießen!

DSCF7047

 

Braucht Ihr dafür noch guten Kaffee? Agáta hat gerade Espressi im Osterangebot...

Euch und Euren Familien ein frohes Osterfest!

Herzlich

Eure Clara

verlinkt bei Gustas Rezeptsammlung.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • wie lecker

    Jetzt läuft mir das wasser gerade im mund zusammen. das sieht sooooo lecker aus.
    das muss ich demnächst ausprobieren.
    danke fürs teilen

Passende Artikel
TIPP!
Panchito Espresso Panchito Espresso
Inhalt 250 Gramm (3,56 € * / 100 Gramm)
8,90 € *
Manuel Alberto Espresso Manuel Alberto Espresso
Inhalt 250 Gramm (3,56 € * / 100 Gramm)
8,90 € *
Frische Mische Espresso Frische Mische Espresso
Inhalt 250 Gramm (3,16 € * / 100 Gramm)
7,90 € *
Kolumbien Espresso Kolumbien Espresso
Inhalt 250 Gramm (3,16 € * / 100 Gramm)
7,90 € *